Januar 2020

Von Theorie, Praxis und der Study-Work-Balance.

Ein berufliches Doppelleben zwischen Agenturalltag und Universität, zwischen praktischer Erfahrung und Theorie –
Tamara Apel absolviert seit 2018 ihr duales Masterstudium bei SchleeGleixner. Wie dabei Marketingmanagement, Kundenkontakt und das Zusammenspiel von Theorie und Praxis funktionieren, erzählt sie in einem Interview.

Von Theorie, Praxis und der Study-Work-Balance.

Hallo, Tamara! Erzähl doch zuerst ein wenig von Dir: wie sah Dein Weg zu SchleeGleixner aus?

» Eigentlich komme ich aus dem kaufmännischen Bereich: Ich habe eine Ausbildung zur Bürokauffrau absolviert. Glücklicherweise habe ich dabei erste Erfahrungen im Marketing gesammelt und gemerkt, dass ich dort zuhause bin. 2014 bin ich dann für meinen Bachelor in Onlinekommunikation mit Schwerpunkt Onlinemarketing von meiner Heimat Bad Hersfeld nach Darmstadt gezogen. Und weil mir das alles noch nicht gereicht hat, setze ich jetzt noch einen Master drauf: Ich studiere seit 2018 dual den Masterstudiengang Marketingmanagement mit Schwerpunkt Kommunikation & Branding bei SchleeGleixner. «


Wie bist Du auf SchleeGleixner aufmerksam geworden?

» Irgendwann zwischen Bachelor und Master hat es mich privat nach Aschaffenburg gezogen. Als es dann an die Praxispartnersuche für das duale Studium ging, habe ich mich in meiner neuen Wahlheimat nach interessanten Arbeitgebern umgeschaut. SchleeGleixner ist mir durch die spannenden Projekte schnell aufgefallen. Ich habe mein Glück mit einer Initiativbewerbung versucht – und es hat geklappt. «


Von Theorie, Praxis und der Study-Work-Balance.

Warum hast Du Dich für SchleeGleixner entschieden?

» Ich habe bereits Erfahrung in der Marketingstrategie & Kommunikation bei der Deutschen Bahn und im Bereich Digital Marketing Operation bei Opel gesammelt. Zu meinen Aufgaben gehörten neben der Begleitung digitaler Projekte wie Produktvorstellungen oder die Entwicklung von Marketingmaßnahmen auch die Zusammenarbeit mit Agenturen. Deswegen wusste ich: ich will auch diese Seite und die Arbeit mit unterschiedlichsten Kunden und Projekten kennenlernen.

Der erste Eindruck von SchleeGleixner war rundum positiv und auch zu meinen Studienschwerpunkt hat das Leistungsspektrum gepasst. Dass die Agentur nur einen Katzensprung von meiner Wohnung entfernt ist, kam mir natürlich ganz gelegen. :) «


Was macht SchleeGleixner für Dich aus?

» Das Team. Die Zusammenarbeit macht echt viel Spaß und der Zusammenhalt wird hier großgeschrieben. Das zahlt natürlich auch auf die Arbeitsweise ein, mit der an die verschiedenen Projekte herangegangen wird. «


Du bist nicht nur ein fester Bestandteil des Teams, sondern sammelst außerdem Fachwissen in Deinem Studium. Wie sieht das für Dich aus?

» Ich studiere in Frankfurt an der IUBH Internationale Hochschule. Grundsätzlich ist es eine Zusammensetzung aus Fernstudium und Präsenz-Kursen, die in 5 Semester gegliedert ist. Aktuell bin ich im 3. Semester. «


Wie lassen sich Dein Studium und der Beruf vereinen?

» Klar, es ist eine Doppelbelastung, parallel zu studieren und zu arbeiten. SchleeGleixner ermöglicht mir aber eine 30-Stunden-Woche, sodass ich donnerstags einen kurzen Tag und freitags komplett frei habe, um mich auf die Uni zu konzentrieren. Trotz alledem geht da schon mal das eine oder andere Wochenende für die Uni drauf. ;)

Aber das nehme ich gerne in Kauf, denn Berufserfahrung und Theorie gleichzeitig sammeln – das ist es wert. «

Von Theorie, Praxis und der Study-Work-Balance.
Von Theorie, Praxis und der Study-Work-Balance.

Wie sieht Deine Rolle bei SG aus? Wofür bist Du verantwortlich?

» Ich bin die Schnittstelle zwischen Projektmanagement und Creative. Hier übernehme ich viele verschiedene Aufgaben – daher ist mein Arbeitsalltag sehr abwechslungsreich. Ich kümmere mich nicht nur um das Projektmanagement digitaler Projekte, sondern arbeite auch exekutiv und konzeptionell mit der Kreation und den anderen Projektmanagern zusammen. «


Wo konnte Dein Studium Dir bereits im Job helfen – und andersherum: Wo kam Dir Dein Job bei SchleeGleixner im Studium zugute?

» Die theoretischen Kenntnisse aus dem Studium lassen sich nicht immer 1:1 in der Agentur anwenden. Aber Module wie beispielsweise Leadership und strategisches Management schaffen mir ein gutes Background-Wissen, das ich in verschiedenen Projekten bereits anwenden konnte: ob es um Verantwortung geht, Aufgabenverteilung im Team oder Entscheidungsfindung. «


Wie sieht für Dich ein Arbeitstag bei SchleeGleixner aus?

» Abwechslungsreich! Jeden Morgen erwarten mich neue interne To-dos sowie Projekte für Kunden, die geplant, organisiert und mit dem Team abgesprochen und eingetaktet werden müssen. Als festes Mitglied unseres Social Media-Teams gehört das regelmäßige Checken unserer sozialen Kanäle, das Kreieren von neuem, spannendem Content und die Recherche neuester Trends zu meinen festen Aufgaben. «


Von Social Media bis Projektmanagement – wo durftest Du Dich bisher überall austoben?

» Von Beginn an durfte ich bei verschiedenen Kundenterminen mit dabei sein. Ich habe Sitemaps, Inhaltskonzepte und Wireframes für Websites erstellt, war in Naming-Prozessen dabei, habe Social Media-Contentpläne für verschiedene Kunden erarbeitet und Projektmanagementaufgaben übernommen. Irgendwann kamen dann auch feste Kunden hinzu, für die ich heute der Ansprechpartner bin.

Ich mag den direkten und persönlichen Austausch. Positives Feedback direkt und ohne Umwege zu bekommen, motiviert und bestärkt mich natürlich in meiner Arbeit. :) «


Was waren aus Deiner Sicht die spannendsten Einblicke?

» Eines der umfänglichsten Projekte war ein Webprojekt, das ich von Anfang bis Ende für unseren Kunden Spessart Textil begleiten durfte – bis hin zum Fotoshooting der Corporate Imagery. Hier übernahm ich die Rolle des Projektmanagers und habe die Vorbereitung und Durchführung vor Ort beim Kunden federführend gesteuert. «


Dein duales Studium bei SchleeGleixner: Bestärkung oder Ernüchterung für Deinen Berufswunsch?

» Ganz klar eine Bestärkung! Ich kann mir sehr gut vorstellen, auch in Zukunft im Bereich Projekt- und Contentmanagement zu arbeiten. «


Vielen Dank, Tamara!

Von Theorie, Praxis und der Study-Work-Balance.
/
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Bitte aktivieren Sie JavaScript

Um diese Webseite in vollem Umfang nutzen zu können, aktivieren Sie bitte in den Einstellungen Ihres Browsers JavaScript.