Bitte wechseln Sie in den Portraitmodus.

SchleeGleixner Design- und Werbeagentur Aschaffenburg
Editorial Design      Blurring Boundaries

Aufgabe

International bekannt wurde der deutsche Street Art Künstler Hendrik ECB Beikirch mit seinen riesigen Porträts einfacher Menschen. Über 70 Meter Höhe misst zum Beispiel das größte Wandgemälde Asiens – das Portrait eines Fischers – an einem Hochhaus in der südkoreanischen Millionenstadt Busan. Diese und viele weitere stilprägende Arbeiten, sowohl an Gebäuden als auch auf Leinwand, sollte seine erste Monografie BLURRING BOUNDARIES dokumentieren.

Unsere Leistungen

  • –  Editorialkonzept
  • –  Buchdesign
  • –  Umsetzung
  • –  Projektsteuerung

Idee

„BEEN HERE, DONE THAT“ (ugs., übersetzt als „Kenn ich, alter Hut“) - das vom Künstler oft auf seinen Reisen hinterlassene Statement – stilisieren wir in Beikirchs Monografie zum Leitthema: Graffiti kennt man. Die Arbeiten von Hendrik ECB Beikirch aber lassen schnell die klischeehafte Vorstellung von Graffiti hinter sich, oder gar nicht erst aufkommen. Daher verzichten wir auch auf das klassische Inhaltsverzeichnis und lassen das Buch selbst zu einer Reise durch das Werk werden. Das Kapitel „BEEN HERE“ zeigt Wandarbeiten, die er auf seinen Reisen rund um den Globus geschaffen hat. „DONE THAT“ fokussiert seine Werke, die im Atelier entstanden sind. Oft gibt es von Arbeiten sowohl eine Wand-, als auch eine Leinwandarbeit. Die Grenzen des klassischen Verständnisses von Graffiti verschwimmen – BLURRING BOUNDARIES.

Umsetzung

Während des intensiven Arbeitsprozesses wurde das Buchdesign immer weiter reduziert und konzentriert, um keine ablenkenden Momente zu bieten: Maximal viel Raum für die Arbeit, maximaler Kontrast von großzügigen, monumentalen Arbeiten und zurückgenommener Typografie. So entstand ein Spannungsfeld, dass das Buch gestalterisch wie auch inhaltlich auszeichnet. Die Limited Edition (222 Exemplare) zitiert im Zusammenspiel von Schuber und Cover die „verschwimmenden Grenzen“ und ist ein Monolith – wie die Arbeiten selbst.

Blurring Boundaries
Blurring Boundaries
Blurring Boundaries
Blurring Boundaries
Blurring Boundaries
Blurring Boundaries
Blurring Boundaries
Blurring Boundaries
Blurring Boundaries
Blurring Boundaries